Podcast 11KM zu Klimakrise und CO2-Budget

Jetten Reiche an den Klimazielen vorbei? Wir alle verändern mit unserem CO2-Ausstoß das Klima, aber reiche Menschen verursachen mit ihrem Lebensstil mehr Treibhausgase als der Durchschnitt. Seit Jahren schlagen manche Wissenschaftler:innen als Lösung vor: ein CO2-Budget pro Kopf. Doch diese Idee stößt auf Ablehnung in der Politik, auch bei Klimaschutz-Minister Robert Habeck.
Die Recherche von Christian Baars, Robert Holm, Oda Lambrecht und Katharina Schiele gibt es auch als Doku für die ARD-Sendung Panorama:
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2023/Das-Klima-und-die-Reichen,klimareiche100.html
Die Zahl der Privatjet-Flüge ist gestiegen, zuletzt auf ein Rekordhoch:
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/privatjets-treibhausgase-klima-101.html
In einem Artikel in der Fachzeitschrift Nature argumentieren Wissenschaftler:innen, wie ein Pro-Kopf-Treibhausgas-Budget helfen könnte, die Klimaziele zu erreichen:
https://www.nature.com/articles/s41893-021-00756-w
An dieser Folge von 11KM waren beteiligt:
Autor: Stephan Beuting
Mitarbeit: Hans Christoph Böhringer
Produktion: Konrad Winkler, Florian Teichmann und Hanna Brünjes
Redaktionsleitung: Lena Gürtler und Fumiko Lipp
Host: Victoria Michalczak
11KM: der tagesschau-Podcast ist eine Produktion von BR24 und NDR Info

What is your reaction?

0
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly

You may also like

Leave a reply